Achtsamkeit

bedeutet

  • ganz bewusst im Hier und Jetzt, im gegenwärtigen Augenblick, zu sein und nicht über "bereits vergossene Milch" oder "ungelegte Eier" nachzudenken
  • Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen wach, offen und neugierig zu beobachten
  • eine wohlwollende Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu haben, ohne zu werten und (be-)urteilen
  • sich selbst zu lieben und anzunehmen und herausfordernde Situationen als Chance zur Ent-Wicklung zu begreifen

  • bewirkt

  • Steigerung des Gewahrseins
  • Förderung der Klarheit
  • Distanz zum 'Problem'
  • Eröffnung neuer Perspektiven

  • MBSR(Mindfulness-Based-Stress-Reduction) nach Dr. Jon Kabat-Zinn hat sich seit den 1970er Jahren als grundlegendes Training zur Achtsamkeitsbasierten Stressreduzierung etabliert.

    Die Methode der Achtsamkeit ist eine Meditation, die keinen Zweck erfüllt. Sobald man der Meditation einen Zweck zuweist, ist es lediglich eine weitere Aktivität, um irgendwohin zu gelangen oder irgendetwas zu erreichen (Jon Kabat-Zinn)


    Achtsamkeit kann uns dabei helfen, wieder zu kommunizieren, vor allem mit uns selbst (Thich Nhat Hanh)


    Achtsamkeit schenkt den Blumen Farbe, dem gemähten Gras Duft, den Vögeln Gesang und dem Wein Geschmack (David Dewulf)


    Der ACHTSAME Geist

  • urteilt nicht, STATT zu bewerten, vergleichen u. zu analysieren
  • ist geduldig u. erzwingt nichts, STATT unruhig, ehrgzeizig u. manipulierend zu sein
  • ist immer im Vertrauen, STATT im Zweifel zu sein
  • akzeptiert erst einmal, was ist, STATT im Widerstand zu sein


  • ACHTSAMKEIT in der Praxis


    Kontaktdaten

    Bernd Raguse
    Zehntweg 248 (Seiteneingang)
    45475 Mülheim

    Telefon: 0208 3021581
    Mobil: 0177 7847899

    E-Mail: coach(at)bernd-raguse.de